Probenähen | Ansel - eine Kameratasche

Hi :-)

da Sew Sweetness echt schöne Taschenschnitte anbietet, gibt es diese auch ins Deutsche übersetzt bei der Näh-Connection.

Gerade frisch eingetroffen ist die ANSEL Kameratasche und ich hab sie gleich mal ausprobiert:
Die einfach-eckige Form gefällt mir gut. Ist wie eine Kiste. Durch diverse Verstärkungen, Fütterungen und Auspolsterungen, ist sie auch fast so stabil, wie ein Kiste ;-) und dennoch ganz sanft zu deiner Kamera!
Der Deckel lässt sich sicher verschließen durch zwei Steckschnallen.
Von hinten ist sie schön schlicht.
Durch einen verstellbarer Trennsteg... oder ist das eine Trennwand? Wer weiß das schon... ;-)
...und drei einfache Innentaschen und eine Reißverschlusstasche im Deckel (da hab ich doch jetzt echt vergessen ein Foto von zu machen, aber okay, eine Reißverschlusstasche kannst Du Dir sicher vorstellen ;-) ) lässt sich alles Nötige gut verstauen.

Die dicke, dicke Schaumstoffauspolsterung ist auch gar nicht schwer zu verarbeiten! Die wird nämlich - an passender Stelle - einfach eingeschoben und muss nicht genäht werden.

Neugierig? Kamera ohne Tasche? Geschenkidee?
Dann los:
Liebe Grüße und viel Spaß beim Selbermachen!








P.S. Falls Du sie nicht selber nähen magst: Ansel bei DaWanda


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts

AKTUELL

REVIVAL | Taschenspieler 3 | Reisetasche... ?