Klamotte | Was lange liegt wird endlich Rock

Hi :-)

ganz, ganz lange lag Amy ausgedruckt in meinem Regal rum. Sie war schon ganz schön mitgenommen vom hin und her räumen, nach dem Bügeln, war sie aber doch noch zu gebrauchen!
(Also, ich meine das Schnittmuster, ich hab mir keinen Rock gedruckt, gell!)
Und Tadaaaaa:
ambaZamba mit Rock
Eine "Amy" nach einem Schnittmuster von Jolijou!
Ähm, ja... meiner ist auch aus gepunktetem Jeansstoff wie im eBook, aber - wie ich gerade beim Verlinken gesehen habe - leider viel langweiliger als der von Jolijou... :-)
Zu meiner Entschuldigung:
- den Jeansstoff habe ich nur deshalb genommen, weil's der einzige war von dem ich genug da hatte!
- es ist mein erster Amy-Versuch und bestimmt nicht mein letzter und der nächste wird besser, versprochen! :-)
ambaZamba
Also selbst wenn ich mich ein bisschen zur Seite drehe und das linke Knie anstelle... wird's nicht besser, bleibt "langweilig"! Aber - was soll's - ich seh sowas ja nicht so eng, der Rock ist PRIMA!
Weil der nämlich so zu allem Möglichen passt (auch zu schwarz)! Wenn ich da jetzt Schnickeldi - was eh nicht zu mir passt - drangefriemelt hätte, würde ich ihn vielleicht nicht tragen!
Und da man mich ja die Paspelqueen nennt, hab ich an den Taschen gepaspelt (wie im eBook, man man man einfallsreich geht anders...) den Titel hab ich mir natürlich nicht selbst gegeben, aber ich war's satt immer zu widersprechen, meinetwegen, bin ich halt die Queen of Paspel!
Der Jeansstoff ist ein ganz leichter und stretchig ist er auch, das macht den Rock sommertauglich und sehr bequem! Den Stoff hab ich nur "aus Versehen" gekauft, da wo ich sonst immer mein Nähgarn kaufe... ;-)
Wie gesagt, langweilig, nachgemacht aber tragbar! Und der Schnitt ist super, da auf Hüfte geschnitten, ich mag nix, was in der Taille sitzt!

Liebe Grüße und DIY!

Kommentare:

  1. Huch, du im Rock :o) Rock ist nicht unbedingt das Kleidungsstück, an das ich zuerst denke, wenn ich an dich denke ;o) Aber es sieht klasse aus, wahrscheinlich wegen "ohne Schnickeldi". Könnte mir auch gefallen, der Schnitt. Gesehen hab ich ihn schon oft, aber dann irgendwie doch nie gekauft - dann muss ich ihn wenigstens auch nicht bügeln, wenn ich ihn nähen möchte. Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Üüüüüberhaupt nicht langweilig. Genau richtig, genau dein Ding, würde ich sagen. Sieht prima aus! :-) Ich hab mich auch schon gefragt, ob Amy was für mich wäre. Vielleicht sollte ich auch mal... Na, ich warte erst noch mal deine nächste ab. ;-)

    Höflich wink und knicks (macht man doch so bei Queens *hihi* ;-)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ach was langweilig. Sowas nennt man schlicht. Und damit ist wie du so schön schriebst zu allem kombinierbar ;o) Und nachgemacht ist es auch nicht, denn dein Jean sist viel heller, als der im eBook :oD Ich find ihn toll. Amy liegt hier auch noch und ich bin noch nicht sicher aus welchem Stoff ich ihn nähe. Ich hätte hier noch einen tollen Fischgrät von Jolijou und einen Baumwollsamt mit Blumenmuster. Beides eher passend für den Herbst. Aber entschieden bin ich noch nicht.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Alsoo Pünktchen und Jeans sind genau meins. Ganz fein ist das geworden und überhaupt nicht langweilig. Verführt eigentlich direkt zum Nachmachen, aber da liegen noch sooo viele andere Projekte ... Grüße sendet Karin

    AntwortenLöschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts