DIY statt Plastik | Näh Dir einen (Turn)-Beutel | mit Schnittmuster und Anleitung

Hi Du!

Früher hieß es "Jute statt Plastik" und heute "DIY statt Plastik"!

Da kommt mir der Turnbeuteltrend - man nennt die jetzt Hipsterbag - gerade recht!
  • so ein Turnbeutel ist genauso schnell genäht wie ein einfacher Einkaufsbeutel
  • aber er ist trendy, hip, in, up to date... (verdammt... wie sagt man denn so?)
  • und er ist noch ein bisschen praktischer, weil man ihn eben auf dem Rücken tragen kann (super beim Einkauf mit dem Fahrrad!)
Und? Magst Du Dir auch einen nähen?
Ich hab mir dazu ein ganz einfaches Schnittmuster gemacht:

  • alle Teile schneidest du einmal aus festem Baumwollstoff aus (z.B. Möbelstoff vom Möbelschweden), die Nahtzugabe (0,8 mm) ist bereits enthalten
  • die kleinen Rechtecke faltest und bügelst Du
    : längs einmal in der Mitte
    : wieder aufklappen
    : die langen Seiten zur mittleren, gerade gebügelten Falte
  • das sieht dann so aus und dann steppst Du das an beiden langen Seiten knappkantig ab
  • das große Stück Stoff versäuberst Du ringsum
  • und schneidest Dir 2 x 1,80 Meter Kordel zu
  • den versäuberten Stoff legst Du Dir jetzt rechts auf rechts an der gestrichelten Linie zusammen, so dass ein 37 x 46 cm großes Rechteck entsteht
  • unten in die Ecken steckst Du Dir links und rechts die einmal mittig gefalteten Bänder
  • nähe die linke und rechte Seite zusammen, im Bereich der Bänder nähe ein paar mal hin und zurück, damit diese auch ordentlich fest sind
  • jetzt wendest Du den Beutel und bügelst die Nahtzugabe am oberen Rand auseinander und nähst diese mit zwei etwa 10 cm langen Nähten fest
  • den oberen Rand schlägst Du etwa 1 cm ein und nähst auch ihn von innen fest
  • dann schlägst Du ihn nochmal 3 cm ein und nähst ihn von außen fest, im Bereich der Seitennaht nähe einmal hin und her um diese zu sichern
  • jetzt hast Du einen Tunnel
  •  die Seitennaht trennst Du jetzt am oberen Rand bis zur Tunnelnaht auf
  • nun ziehst Du noch die Kordel ein. Einmal von links einmal von rechts.
  •  dann noch unten einmal durch die angenähten Bänder und festknoten - fertig!
Falls Du jetzt gerade keine Lust hast zu Nähen, warum auch immer...
Vielleicht kannst Du nicht nähen, vielleicht willst Du nicht nähen?
...dann kauf Dir doch einfach eine Hipsterbag in meinem DaWanda-Shop, wäre auch nicht so verkehrt ;-)

Da gibt es auch z.B. diesen pinken, einzigartigen Turnbeutel aus schönem Cordstoff, den ich von Kekero-Stoffe habe und den ich mit diesem knalligen Blumen-Ornamente-Päng-Stoff aus meinem Fundus schön auffällig gemacht habe! BÄM
So und wer da noch Plastiktüte trägt, ist selber Schuld!

Ich verlinke hier:

Liebe Grüße und frohes Beutelnähen!

1 Kommentar:

  1. Ich freu mich riesig das Du dabei bist liebe Jana und vor allem finde ich Dein Tutorial super gut.
    Du hast vollkommen recht, wer da noch Plastiktüten trägt ist selber schuld!
    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Gabi :-)))

    AntwortenLöschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts

AKTUELL

farbenmix | Adventskalender 2017 | Strandläufer