REZEPT | Zwei-Eier-Kuchen

Hi :-)

Mein Kind hat eben vor lauter Regensommerferienlangeweile einen Kuchen gebacken, der es nicht weit geschafft hat und der auch nicht dazu kam abzukühlen, weil er auch warm so lecker ist!


Hier das kinderleichte Rezept:

Für den Teig

2 Eier inkl. Schale wiegen (in unserem Fall waren das 130g)
soviel weiche Butter
soviel Zucker
soviel Mehl
2 gestrichene Tl Backpulver
2 gehäufte Tl Vanillezucker oder ein Tütchen Vanillin-Zucker

Zum Belegen

2 mittelgroße Äpfel
3-4 Tl Marmelade (in unserem Fall Aprikose)
evtl. (falls vorhanden) gehackte Nüsse

So geht's:

Weiche Butter mit Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und zu der Eiermischung sieben. Alles nochmal gut verrühren.
In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte kleine Springform (Ø 23 cm) füllen und glattstreichen. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Diese gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Marmelade auf den Äpfeln verteilen.
Bei vorgeheizten 175°C Ober- und Unterhitze (kein Umluft) auf mittlerer Schiene 30 - 45 Minuten backen.

Kurz abkühlen lassen (5 Minuten) und evtl. gleich essen, schmeckt aber auch später noch!


Lass es Dir schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts