Vollautomatische Smartphone Tasche mit Zwerg und einem Problem

Kann mal einer das Tempo dieses Jahres runter drehen, ich möchte doch noch soooo viel machen, ich komm ja zu nix - mistkacka!Naja zu fast nix ;-)
Ich hab mir eine Smartphonetasche genäht.
Smartphone Hülle aus Filz
Yeah! Bombe! ...??
Ja doch! Die ist nämlich voll tricky. Wenn man sie öffnet kann man gleichzeitig das Smartphone rausziehen und ist viel schneller dran, als wenn man erst ziehen, drücken und fummel müsste!
Hülle für iPhone 4 und 4s
Das funktioniert so:
Verstanden? Jo, oder?

Ich nähe ja viel und seit fast 3 Jahren auch "professionell" und immer wieder werde ich auf Märkten nach Handyhüllen gefragt, aber irgendwie habe ich ein gespaltenes Verhältnis zu den Dingern!
So einige hab ich schon genäht, aber irgendwas passte immer nicht, meistens waren sie zu klein.
Nach so einigen Frusterlebnissen hab ich dann mal beschlossen: is' doof, mach' ich nich'! Brauch' ich nich'!
Und doch lässt es mir keine Ruhe, kennst Du das? Hey, ich lass mich doch nicht von einer Handyhülle fertig machen! Pffft, nein, ich muss das hinkriegen!
Dieser "Versuch" ist gut geworden, oder? Also zumindest für mein Smartphone... super toll, wer hat schon noch so ein altes Ding... und da ist es wieder mein Größenproblem! Wie löst man das? Wenn ich versuche etwas an die Abmessungen eines Telefons anzupassen, dann klappt das immer garantiert nicht! Na wahrscheinlich geht es so: üben, üben, üben... richtig? Aber das mochte ich schon zu Schulzeiten nicht! ;-)

Lohnt sich das überhaupt oder kann ich es lassen, will eh keiner kaufen? Oder doch?
Du siehst, es ist echt ein gespaltenes Verhältnis...

Ich bin ratlos! :-)

Bis dann mal...
Jana

P.S. Und noch eine Frage: Gibt es dann nicht zig unterschiedliche Größen? Und welche nimmt man dann so auf einen Markt mit? Vielleicht doch keine ambaZamba-Smartphonehüllen??

Kommentare:

  1. Huhuuuu...tja, bezüglich der verschiedenen Größen, das Blöde ist ja, dass alle Nasen Länge ein neues Modell rauskommt...ich hatte mal die vermeintlich gängigsten Modelle vorgeschnitten und vorbereitet, mit Logo versehen und so...tja, wie das so ist, genau diese Größen wurden nicht verlangt...grrr...also nehme ich diese und mache kleinere daraus, wenn mal einer eine kleinere kauft.
    Deshalb mache ich Hanyhüllen nur nach Wunschgröße. So doof das ist...naja, immerhin braucht man nicht so lang für eine Handyhülle, das geht dann schon...
    Du machst das schon! Du bist doch die beste Improqueen!

    Knutschi, Goschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) erstmal: knutsch zurück!!
      ich wollte sie ja gar nicht im shop anbieten, sonder mit auf märkte nehmen... da fällt das anpassen ja aus... oder ich nehme eine nähmaschine mit...? :-)

      Löschen
  2. Ich mach dann 2-3 gängige Größen (für nen Markt) und alles andere auf Bestellung. Und wenn mann die drölfzigste unterschiedliche Größe ausgerechnet hat, klappt es auch ;)
    Ach so, wenn du das Band zum rausziehen direkt mit dem Klett auf der Handyhülle festnähst, hast du dafür keine extra Naht.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina!
      Das Band mit dem Klett festzunähen habe ich schon ausprobiert, aber ich finde es dann zu lang und das Telefon flutscht dann auch so weit raus... ich fand jetzt meine 4-fach Ziernaht gar nicht so schlecht... ;-)

      Löschen
  3. Voll cool deine neue Handyhülle!
    Aber ich verstehe dein Dilemma. Selbst wenn du verschiedene Größen mitnimmst, mag bestimmt derjenige Kaufwillige dieses Design aber in jener Größe...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Kompliment!
      und ja Ina, das wird wohl so sein, dann nehm ich einfach nur ein Design mit ;-)

      Löschen
  4. Tolle Handyhülle "mit Lift" - das habe ich auch schon gemacht! Und natürlich ist es nie genau die Größe, die die Kunden wollen! Aber wer die dann wirklich haben will, der gibt mir auch schnell seine Maße, Daten und ich arbeite per Auftrag - dann ganz individuell, denn schließlich will nicht jede/jeder das gleiche Symbol (bei mir meist geplottet) auf seiner hülle haben und so viele Varianten KANN man ja gar nicht vorhalten! Meine Hüllen sehen so aus (http://www.nahteule.de/plotterfieber/) und ich verarbeite festen Zeltstoff der Pfadfinder, eine schöne, robuste Alternative zu Filz ;-) Das macht mehr Arbeit mit Versäubern und füttern, ist aber auch echt hübsch! ;-)
    Und wo hast du bitte dieses supertolle Webband her? Wenn du jetzt sagst: !Selbstgestickt!" Dann falle ich vom Glauben ab... aber vielleicht gibt es die Möglichkeit so Hübschigkeiten auch zu kaufen? ;-)
    Liebe Grüße, Irina (die nahteule)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Irina!
      Danke für Deinen Kommentar!
      Dann läuft es wohl - wenn überhaupt - auf Aufträge und jedesmal anpassen hinaus... :-)
      Das Gurtband gibt's hier:
      https://www.alles-fuer-selbermacher.de/3m-Fashion-Band---Gewebtes-Baumwoll-Gurtband?filter_name=gurtband&limit=100
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    das ist ja mal total cool!!!! :-) Ich glaube, mein Handy braucht auch endlich mal ein neues zu Hause.
    Und wo ich gerade bei Greenfietsen "ambazamba" gelesen habe, musste ich doch sofort an Horst denken :-)
    Sonnige Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr coole Idee!!

    Werde ich wohl auch mal ausprobieren, bei Gelegenheit.

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Die Handyhülle ist sehr cool geworden!
    Ich näh für Märkte gar keine Handyhüllen mehr...es wird zwar immer wieder gefragt, aber das Dilemma
    mit den Größen ist halt da und mit den Aufträgen...ist nicht meins, dann muss man über Stoffe sprechen, Bänder, etc.
    Nö, ich mach das nur für mich oder auf Anfragen aus meinem näheren Umfeld.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. Klasse, Deine Handyhülle! Wobei mir der Filz in Kombination mit der Zwergappli super gefällt...
    So ein Rausziehdings habe ich auch schon mal genäht, wär aber schneller von meiner Nichte konfisziert, als ich gucken konnte.... So eins aus Wollfilz wäre auch genau mein Ding!
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts