SEW ALONG bei Emma | Taschenspieler 2 | Crossbag - Rucksack

Guten Morgen!
Es gibt Frühstück bei Emma!

Woche 8 - Sew Along Taschenspieler 2 CD von Farbenmix!
Material:
  • schwarzer oder eher anthrazitfarbener Strechdenim von Buttinette
  • ein kleines Stückchen allerliebsten Lieblingsstoff "Retro Rockets" von Michael Miller für die Schlaufe oben zum Aufhängen
    Jaaa gut, da hätte ich auch sonstwas nehmen können, sieht man ja nicht viel davon, aber es fühlt sich gut an ;-)
  • türkises Kunstleder für den Boden innen und außen
  • weiß-grün gestreifter Baumwollstoff als Innenfutter, weiß nicht mehr woher...
  • ein bisschen schwarzes Gurtband, Gurtversteller und Steckschnalle
  • Zyklop
Das Nähen hat problemlos geklappt... naja fast.
Ich hab den Schnitt ein kleinbisschen vergrößert, einfach indem ich etwa 1 cm beim Zuschnitt größer ausgeschnitten habe.
Das habe ich aber beim Boden vergessen...
er wäre eigentlich aus grünem, zum Zyklop passenden Kunstleder, das dann leider alle war...
Aber dafür habe ich ja dann das klitzekleine Stück türkisen Retro Rocket Stoff als Schlaufe oben dran genäht, so sind alle Farben vereint :-)


Wozu ich da die Steckschnalle dran gemacht habe, weiß ich auch nicht so, macht keinen Sinn, hat aber was :-) Oder?


Die grünen Streifen im Futter passen gut zum Zyklop, der innere Boden ist auch aus Kunstleder, falls da doch mal was klebt, kann man's abwischen :-)
Meinen Zyklop habe ich auf Transferfolie gedruckt und aufgebügelt. Putzig, gell!?

Dann guck ich jetzt mal die anderen Rucksäcke und Crossbags an und freue mich - wie immer - auf die vielen unterschiedlichen Interpretationen!

Liebe Grüße + eine schÖÖÖÖÖÖÖne Woche,
Jana


P.S. Aber weil ich so groß bin und die Crossbag so klein, sieht sie mit mir total eigenartig aus.... deshalb ist sie im Shop!  Ich muss mir aber unbedingt noch eine nähen, die mach ich halt dann größer :-)

Etsy Team Captains' Summit | ambaZamba in Berlin | Teil II

Teil I hab ich abrupt beendet, jetzt erzähle ich weiter von meiner Reise ins große, unbekannte Berlin, wo man nachts am Hauptbahnhof KEINE Zeitung mehr kriegt...
...da komm ich nicht drüber! ;-)

Stehen geblieben war ich bei dem super leckeren Abendessen bei Suzy (Fortuna's Feast)!
hmmmmmmMMMenü :-)
Am Sonntag ging's dann um 9.30 Uhr mit Frühstück im betahaus weiter.
Ganz schön früh, deshalb hab ich da auch noch nicht ans Fotografieren gedacht ;-)
Da gehts rein - ins Dunkel - spannend!

alle fertig mit Frühstücken - manche haben nicht aufgeräumt ;-)
Zum Auftakt haben wir online einen interessanten Vortrag von Eleanor (empapers.com), die uns aus München rübergewunken hat, gehört und gesehen.
Vor Faszination über die technischen Möglichkeiten, hab ich auch da das Foto vergessen ;-)
So steht's im Etsy-Büro an der Wand,...
...denn dann war Schluß mit nur Zuhören!
Den Rest des Samstages haben wir zusammen diskutiert, gebrainstormed, Ideen gesammelt, aufgegriffen und manche auch verworfen, Teams gebildet, einen Beispiel-Projektplan (fast fertig) gestellt, berichtet, Fragen beantwortet...
(unser Team ist nicht fertig geworden - wir hatten eine ganz großes Projektidee :-) und leider zu wenig Zeit)
...und zum Konferenzabschluß auf das Wochenende zurückgeblickt und von der Zukunft erzählt!

Um unsere qualmenden Köpfe abzukühlen sind wir dann zum Kaffeeklatsch ins Etsy-Büro getingelt.
Leider hatten Manja und ich nur wenige Minuten Zeit, denn die Bahn kommt zwar gerne zu spät, wartet aber nicht...

Also rauf ins Büro - Pippi gemacht - durch's Büro gestreift und gestaunt - schnell ein paar Bilder gemacht - runter gerannt - zur U-Bahn gehechelt - und die Bahn dann auch gekriegt :D
Im Etsy-Büro stehen Häuser
auf dem Boden liegen Produkte aus der Etsy-Welt
...zum Teil farblich sortiert! Hätte ich doch nur mehr Zeit zum Staunen gehabt...
...und Zeit zum Kaffee trinken und Kuchen essen :-)
Tschüß Etsy, tschüß ihr Kapitäne und Leiter und Mitarbeiter und so :-)

Schööön war's in Berlin und interessant, informativ, spannend und ich habe viele coole Leute getroffen, mit denen ich hoffentlich in Kontakt bleibe :-)
Tschööö Berlin, vielleicht komme ich ja mal wieder...

Liebe Grüße,
Jana

Etsy Team Captains' Summit | ambaZamba in Berlin





Freitag, 16.Mai

Ich war ganz schön nervös!
Ich hab's nämlich nicht so mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ich bin mit dem ZUG (!!!) nach Berlin gefahren! Also "ich" und "Zug" in einem Satz ist schon ganz erstaunlich!


Damit ich da auch einsteige und nicht vor lauter och-ich-muss-da-ja-gar-nicht-hinfahren, hat mich Claudia (FrauFischer) am Bahnhof in Empfang genommen und zum Zug gebracht, mich beruhigt, in den richtigen Wagen geschoben und gewunken!
Und, damit ich nicht alleine bin, hat sie mir den kleinen süßen Igel mitgegeben!
Und extra für mich mit Nadel statt Pin - hach ♥ !!


Ich musste auch nur von Bonn bis Düsseldorf alleine fahren - jetzt lach doch nicht!
In Düsseldorf hat Manja (kandatsu) mich vom Bahnsteig geholt, mich zum nächsten Zug mitgenommen, wieder reingeschoben, mich zum richtigen Platz gebracht und nicht gewunken (sie blieb ja bei mir) ;-)

Und nein, die Fahrt war nicht toll, wir hatten 2 Stunden Verspätung...
Danke Bahn - war dann nix mit Shoppen in Berlin :-(


angekommen
eingecheckt
schnell mal aus dem Fenster geguckt
durch ein leider uninteressantes Viertel von Berlin spaziert und in einer kleinen, sehr feinen Pizzaria eingekehrt
nach dem Essen noch schnell zwei Wahrzeichen geknipst (mit dem Telefon...)
und über den nachtblauen Himmel gefreut
am Samstag dann straffes Programm von 10 bis 19 Uhr
mit richtig guten Vorträgen




Perfekt organisiert und moderiert von:
Emily (Berlino Vintage) und Antje (antjero)

 

Vorträge

Karli (designosaurYEAH) vom Brighton Team, UK
Wie finde ich die richtigen Mitstreiter

Annabel (Second Hand Sandy) vom Ka-ching Collektief, NL
Popup Shops als Teamprojekt

Lyndsey (PhotoCraft) von Pretty Midlands Team, UK
Über den Neustart ihres Teams

Manja (kandatsu) vom Düsseldorf Street Team
Über den Neustart ihres Teams
Mittagspause im Prinzessinnengarten - also Prinzessin sein ist doch gar nicht so pink ;-)
die Prinzessin hat Müll sortiert - find ich gut!
wieder hoch in den vierten Stock
mit Club-Mate fit gehalten
Fantastisches Abendessen - von dem ich nur dieses Bild habe - ich war dann mit genießen beschäftigt!
Extra nur für uns gekocht von Suzy (Fortuna's Feast)!

....muss mal grad aussteigen!
Teil 2 folgt, hab jetzt keine Lust mehr! :-)

Bis dahin, Jana

Und hier ist Teil 2

SEW ALONG bei Emma | Taschenspieler 2 | Tropfentasche

Guten Morgen!
Es gibt Frühstück bei Emma!

Woche 7 - Sew Along Taschenspieler 2 CD von Farbenmix!

Die mag ich total!
Die Anleitung war - wie immer - super zu verstehen und hat - wie immer - richtig Spaß gemacht!
...und glücklich!!! ♥ ♥ ♥

Material:

  • Jensstoff von Buttinette
  • Holzstoff vom Schweden
  • Flauschdecke für's Volumen vom Schweden
  • Webband Simply Pears von Hamburger Liebe
  • Futterstoff Baumwolle, Grün mit weißen Punkten (weiß nicht mehr woher)
  • Reißverschluss, endlooooooos (weiß auch nicht mehr woher)

Das coolste daran, sie lässt sich schwupsdiwups vergrößern!
Einfach den Reißverschluss öffnen!

Innen frühlingsfrisch und die eine aufgesetzte Tasche lässt sich mit einem Reißverschluss schließen! Die Haupttasche hat einen Druckknopf.

Ich bin gespannt auf alle anderen Tropfentaschen!

Eine schöne, warme Woche wünsche ich Dir!
Liebe Grüße, Jana


P.S. Ich behalte sie trotzdem nicht, ich freue mich auf den Rucksack, die Kugeltasche und die Herrentasche... die drei werde ich nämlich behalten!

Markttasche #2 | Taschenspieler 2

Jeden Montag zeige ich momentan eine Tasche, genäht nach einem Schnittmuster der Taschenspieler 2 CD von farbenmix.
Warum?
Weil "Frühstück bei Emma" montäglich ein SEW ALONG veranstaltet und das motiviert unglaublich. Sonst hätte ich wahrscheinlich verschoben, vertagt, vergessen alle Taschenmodelle zu nähen.
Letzten Montag war Halbzeit, da gab's die Klappentasche.

Und neulich war die Markttasche dran und ich hab eine ganz tolle gemacht, die mir sehr, sehr, sehr gut gefallen hat, deshalb habe ich sie auch gleich überall mit hin geschleppt, denn sie war ja für mich :-)


Aber dann schrieb mich M. an und wollte sie sooo gerne haben - da konnte ich nicht "Nein!" sagen, sowas ist ja auch immer schwer!
Ich freue mich, dass M. meine Markttasche so gut gefallen hat!
Das ist doch ein riiiiiiesen Kompliment, oder?

Ohne wollte ich nicht bleiben, daher kommt jetzt Markttasche #2

Ja, Du hast recht! Die erste ist schöner! Aber ich wollte nicht nochmal die selbe nähen, mir fehlten auch ein paar Zutaten und ausserdem dachte ich, anders macht auch Spaß!

Und hässlich ist sie ja gar nicht!
Nur warum habe ich die Henkel so kurz gemaht? Die Erste ließ sich so wunderbar tragen, hier jetzt hmmmm, geht so...
Also stimmig ist sie ja, aber 'n büschn schlicht, nää?
Aber sie hat ein Wölkchen und ein Häschen... und ein Reißverschlussfach, in welches auch ein großer Geldbeutel rein passt!
Und es ist genau so viel Platz, wie in der Ersten... also, beruhige ich mich jetzt und freue mich über diese, auch schöne, zweite Markttasche!

Oder? *seufz*

Was machst'n Du grad so?

Nachtrag:

Ich hab gerade nochmal durchgelesen, was ich hier geschrieben, oder besser gesagt gejammert hab'... pffffft, nee, nee alles gut! Nein, ich bin nicht beleidigt! Klingt da oben ein bisschen so...
Ich freue mich wirklich, ganz echt, ohne Schei*, dass M. meine Tasche so schön findet!

An manchen Tagen steht frau nich' ganz so im Leben, ihr wisst, was ich meine... und da kommt dann schon mal so was bei rum... ;-)

Ich finde meine #2 übrigens doch grandios, denn sie passt so hevorragend in unseren Wohnwagen ;-)

Noch ein Nachtrag:

Das ist ja auch ein RUMS, fällt mir da grad so auf :-)
Obwohl, ich habe das ja Mittwoch schon gepostet, aber immerhin ist es ja schon so spät, dass ich aus dem Wettverlinken eh raus bin ;-)

SEW ALONG bei Emma | Taschenspieler 2 | Klappentasche

Guten Morgen!

Wie immer Frühstück bei Emma!

Heute in der 6. Woche mit Klappentaschen von der Taschenspieler 2 CD von Farbenmix!

Die wollte ich unbedingt haben! Ja!

Die ist so voll 80er! Cool, oder?
Auf die Klappe habe ich einen Stern genäht und mit Sternchenstich hab ich sie abgesteppt. Alles mit Neon-Garn.
Die Klappe klebt mit Neon-Klettband zu und einen Neon-KamSnap hat die Tasche auch noch, damit sie nicht hängt! Umhängen kann man sie mit Neon-Autogurt-Band - verstellbar natürlich!
Dran baumeln tut ein kultiger Kassettenanhänger. (ich wollte unbedingt mal "tut" schreiben)
Innen hat sie eine dreigeteilte Innentasche und ist allover lila kariert.



Eine ordentlich krumm geratene Naht hat sie - aber das muss so, ist ja handmade ;-)
Sie ist mit Fleecedecke gefüttert und recht standhaft. Der steingraue Denim passt prima zum 80er Style und zum Kassettenstoff!

Alles in allem - fast perfekt!

... unbedingt haben! ???
Ja, eigentlich schon, aber...
...ich behalte sie nicht!
Sie ist mir unten ein bisschen zu breit...
deshalb hängt sie jetzt im Shop, mal gucken, ob sie jemand so cool findet wie ich und es breit mag!

Ich bin gespannt auf all die anderen Klappentascheninterpretationen!

Ciao, ciao!
Jana

Die Probenäherinnen sind...

 ...benachrichtig! :-)

Ich hab geschüttelt, gewürfelt, gelost, gegrübelt, gemischt, gezogen, gereimt, geguckt, gedacht, ge... ge... ge...
...und mich für 7 Probenäherinnen entschieden!

Von den 104 Kommentaren auf meinen Aufruf zum Probenähen war ich echt platt, damit habe ich nicht gerechnet! Ich dachte so an 12-15 Leutchen!
Ganz ♥lichen Dank für jeden einzelnen Kommentar!
Sei nicht traurig, wenn Du nicht dabei bist!

Ich freue mich auf 7 unterschiedliche Interpretationen meiner Gürteltasche und bin total gespannt!

Liebe Grüße, Jana

Glück {Caravan Makeover #14}

Kissen, Leuchtturm, Wohnwagen, Caravan, Tabbert, TN4500
Glücklich Vorhänge aus Jeansstoff genäht!

Ikea, Dekoration, Wohnwagen, Tabbert, TN4500
Glücklich Mitgebrachtes aus dem Lieblingsmöbelhaus dekoriert!

Wohnwagen, Kissen, selbstgenäht, ambazamba, Tabbert
Glücklich über ein schräges Wohnwagenkissen!

Arbeitsplatz, Caravan Makeover, Tabbert TN4500, Wohnwagen
Glücklich am neuen Lieblingsplatz gearbeitet, dank dem neuen WLAN Repeater!

Kühlschrank im Wohnwagen, Tabbert TN4500
Glücklich über den neuen, kleinen, leisen Kühlschrank!

ambazamba, Zyklop, Jeans, Monster
Glücklicher Mitfahrer aus Jeans! Jeans macht immer glücklich!

Warhammer, Wohnwagen, Caravan Makeover, basteln, Tabbert TN4500
Basteln macht das Kind glücklich!

 Glücklich über die Schranktüren!

Glücklich über rote Blumentöpfe!

Glücklich über das silberne Etwas, dass in den Vorgarten passt!

Und (off topic) glücklich über den neuesten Sperrmüllfund, eine Eisenbahnplatte!


Was macht Dich glücklich?

Jana

P.S. Zum LINKMOB #1 bei Stich und Faden!

Beliebte Posts

AKTUELL

REVIVAL | Taschenspieler 3 | Reisetasche... ?