Photo Projekt | BIWYFI #99 | Wofür ich im Februar dankbar bin

Ich bin dem Februar im Allgemeinen dankbar, denn er war überwiegend sehr nett zu mir!

Luzia Pimpinella bin ich z.B. dankbar für ihr Foto Projekt Beauty is where you find it, bei dem ich mich auch heute wieder verlinke. Gäb's das nicht, müsste ich hier alleine vor mich hin Fotos bloggen ;-)

Und auch dankbar bin ich für unser neues Spülbecken, wir hatten 5 Jahre eins ohne Abstellmöglichkeit und haben uns darüber fast von Anfang an geärgert.
Warum wir dann so eins hatten?
Naja, ich fand's schick und hab bei der Küchenplanung nicht weiter drüber nachgedacht, ob's denn auch praktisch ist :D
Aber neulich hab ich dann ein Neues mit Heim gebracht und mein Mann hat sich total gefreut, dass er endlich.... hahaha von wegen!
Aber er hat's trotzdem eingebaut - unter Fluchen - aber ich halte das aus!



So richtig schön ist das jetzt nicht, aber so sehr viel praktischer, manchmal geht das halt vor!
Ausserdem sieht man ja auch sonst gar nicht so viel davon, ich hab nur eben für's Foto alles beiseite gestellt ...was ich dann später auch aufräume! ;-)

Jetzt wünsche ich Dir und mir und allen einen schöner März!
Ade!
Jana

Kommentare:

  1. Eigentlich doch echt doof, dass man nicht viel früher ändert, was einen stört. Dabei ist es oft kein großes Ding. Uns geht's oft auch so. Die Provisorien halten am längsten. :-) Dann wünsche ich euch viel Freude mit der praktischen Spüle und einen wunderschönen März, liebe Jana! :-))

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wir haben ganz viele Provisorien - seit Jahren ;-)
      Aber irgendwie ist das auch gut so, Provisorien sind doch irgendwie ein Ausdruck von Gelassenheit. Und Gelassenheit macht es doch gemütlich, ich glaube unsere Gäste kommen auch deshalb gerne zu uns :-)
      Liebe Grüße und nochmal einen schönen März zurück (doppelt hält besser)
      Jana

      Löschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts

AKTUELL

farbenmix | Adventskalender 2017 | Strandläufer