Mist, der Bezug ist in der Wäsche! {RUMS 11/14}

Ganz lange sind immer alle Sofakissen sauber und dann fangen irgendwie alle an zu schlabbern - und hier gibt es keine Kleinkinder mehr im Haus ;-) - so dass alle Bezüge, die mir just in dem Moment gefallen würden, in der Wäsche sind.

Also hab ich mal gerade...
(Ja, ich mach nun mal gerne "mal gerade"!)
...eine neue Kissenhülle genäht.
Die Auswahl des Stoffes ging auch erstaunlich schnell.
Es sollte einer sein, den ich nicht mehr so unbedingt brauche, der günstig war und der zum Sofa passt.
Den hab ich dann aus dem Regal gezogen und siehe da, ich musste nicht mal zuschneiden... :D
Einmal umgebügelt - zweimal umgebügelt - und endlich mal einen Zierstich verwendet um das ganze zu säumen. Ich mag Karostoff, denn da muss ich nichts messen und es ist ganz einfach gerade zu nähen!
Auf links gedreht und zusammengenäht. Versäubern spar ich mir, sieht ja keiner ;-)
Wenden - Bügeln - Beziehen
Fertig - passt - meins!


Verlinkt bei RUMS :-)

Schöne Zeit!
Jana

Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    ich glaube ich sollte auch mal mehr einfach so drauflosnähen wie du. Aber ich weiß nicht, ob das Ergebnis dann auch so schön wird ;-) Bei mir hätte das Kissen wahrscheinlich doppelt so lange gedauert und dann hätte ich erst noch etwas daran auszusetzen gehabt ;-)
    Jedenfalls gefällt mir die Farbauswahl gut - passt schön zur Couch - schlicht - einfach - und lädt zum kuscheln ein.

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Huch, dein Blog hat ja schon wieder ´ne andere Farbe :o) Sieht sehr klasse aus! Das "mal eben" genähte Kissen aber auch!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts