Stoffabbau {#2 Kissen}

Emmas Oktoberprojekt Stoffabbau
Woche 2: Kissen

Wie das geht, was das ist, kannst Du hier lesen:
Frühstück bei Emma

In der zweiten Oktoberwoche werden bei Emmas Stoffabbau
Kissen genäht!

Egal welches Schnittmuster man dafür nimmt, hauptsache Stoffabbau ;-)
Es gibt besser gefüllte Stoffregale als meins, aber auch hier gibt es was abzubauen!
Und weil ich irgendwie schon wieder keine Zeit habe
(wie Du siehst, muss ich nämlich aufräumen...),
habe ich heute nur schnell
- naja, so hatte ich mir das vorgestellt -
ein zu kleines T-Shirt abgebaut.

 
Der Anfang war ja auch schnell gemacht...
 

Hier geschnibbelt und da geschnibbelt...
...und sogar ein bisschen gemessen.
Aber dann - geproscht/gefrickelt/getackert - kann man ja nicht nähen nennen...

...äääääh und dann so:

RÜÜTZEBÜÜMMELE - AAARGH
Nun ist Stoffabbau ja auch, wenn man den Stoff in den Müll schmeißt, oder?
Aber nein, das T-Shirt war ja mal cool, das kann nicht weg!
Also weiter gefrickelt, aber das erspare ich Dir, viel Garn habe ich dabei abgebaut ;-)
Und irgendwie einen Reißverschluss reingefummelt...

Und jetzt sieht es so aus:


Also ich lass das jetzt so und es kommt dann halt ins Kinderzimmer ;-)

Ich kann aber auch schöne Kissen nähen, echt!
Guck mal:

Aber dafür brauche ich eine Menge Zeit!

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
Jana

Kommentare:

  1. also das Shirt ist ja sooooo obercool..und das Kissen..boah würde ich sofort mitnehmen..soooo hammercool...also aufräumen ist hier heute auch angesagt...und ich dachte mit Stoffabbau wird das Regal besser..Pustekuchen...das Chaos ist so groß wie noch nie.. toll, dass du dabei bist...und dein Kissen ich muss es noch einmal schreiben...HHHHHAAAAAAMMMMMERRRR! glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAAAAnkeschÖÖÖÖn!
      Ich finde Deine Kommentare so toll, Dir fällt immer was ein!
      Meine Kommentarideen beschränken sich immer auf "wow", "Boah" und "will ich auch" ;-)
      Ganz liebe Grüße zurück! Jana

      Löschen
  2. Oh, DAS T-Shirt hätte ich auch nicht weggeworfen! :-D Als Kissen hat es ein würdiges Gnadenbrot erhalten!
    Irgendwie hatte ich mir eingebildet, Du wohnst in München, wahrscheinlich weil irgendein Laden dort Sachen von Dir angeboten hat? Da ist Schaumstoff Fischer natürlich KEINE Alternative für euren Tabbert. Übrigens: Die Dachfenster sind der Wahnsinn - sehr mutig, die selber reinzumachen. Gratulation an Deinen Mann, klasse Arbeit! Wir haben ein Hubdach, ist auch eine coole Sache.
    Apropos Eifel - kennst Du einen netten Campingplatz in der Eifel? Wir würden nächsten Sommer gern Vulkane schauen gehen...
    Falls Du mal Tipps im Münchner Umland brauchst (Seen, Berge, kinderfreundlich), dann jederzeit gerne.

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Judith!
      In der Eifel waren wir vor zwei Jahren am Perlbach.
      http://www.monschau-perlenau.de/startseite.ger.html
      Das war sehr schön dort, aber kalt und wir sind ja bis auf Weiteres noch Zelter :-)
      Im WoWa geht das sicher, da ist morgens die Butter nicht so hart gefroren...
      Und ja, in München gibt es bei http://www.siebenmachen.de/ aktuell noch meine Kulturboote zu kaufen, deshalb vielleicht?
      Liebe Grüße!
      Jana

      Löschen
  3. Hey Jana, super Idee... Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen. Sieht absolut witzig aus. Warum war das so kompliziert? Sieht doch ganz easy peasy aus. *zwinker*... Jetzt sag aber nicht: "Näh du doch mal einen Reißverschluss in ein verzogenes T-Shirt ein!" ... Ich würd' streiken. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Huhu! Ich freue mich sehr, sehr, sehr über Deinen Kommentar!

Beliebte Posts

AKTUELL

farbenmix | Adventskalender 2017 | Strandläufer